KM-Stand: 237017

Willkommenbei World-tourer.de

Click to donate

Am 25. August 2009 bin ich nach ueber zwei Jahren wieder in Deutschland mit dem Motorrad angekommen. Einmal um die Welt, 100.000 km, 51 Laender, 21.000 EUR Spendengelder, ueber 10 Hilfsprojekte


Geplante Route (2. Jahr)

Das sind die Fakten, doch viel wertvoller fuer mich sind die unzaehligen Erinnerungen, Begegnungen, Erlebnisse, Gefuehle und vor allem die anderen Perspektiven, Relationen und Faerbungen, die ich auf dieser Reise eingefangen habe. Ich moechte sie niemals wieder aus den Augen verlieren, wenn ich in Deutschland mein neues Leben gestalte.

Das „neue Leben“ mag vielleicht Aehnlichkeit haben mit dem vor der Reise, doch ich glaube nur aeusserlich. Innerlich, wird mir das, was ich dort draussen sehen konnte, eine neue, gesunde und kritische Distanz zu den Denkweisen und den Werten in einer Leistungsgesellschaft ermoeglichen.

Ich wuensche mir sehr, das mir diese Distanz moeglichst lange erhalten bleibt, damit ich mein kuenftiges Handeln staendig mit genuegend Abstand betrachten und es immer an den neu gelernten Relationen ausrichten kann.

Ich moechte mich ganz herzlich bei all denen bedanken, die mich auf meiner Reise begleitet haben. Seien es meine Sponsoren Bridgestone (Reifen) und Schuberth (Helme) oder seien es die vielen, die mit guten Wuenschen, guten Gedanken oder Gebeten, mit E-Mails oder Gaestebucheintraegen oder auch als Spender bei mir waren. Ich hatte immer das Gefuehl, nicht allein unterwegs zu sein und das es immer einige Menschen in meiner Heimat gab, die teilgenommen haben an meiner Reise, an meinen Erlebnissen.

Danke dafuer, war schoen mit Euch zu reisen.

Die Projekte sind noch nicht abgeschlossen. Ich plane noch ein Weiteres im Dezember 2009 in Indien und eines in Westafrika, in Burkina Faso/Niger. Im Februar 2010 werde ich dort sein und die uebrigen Spendengelder dort einsetzen. Bis dahin ist natuerlich jeder weitere Beitrag herzlich willkommen. KM Kauf

Auch wenn die Reise vorbei ist, sie wirkt noch sehr nach. Und vielleicht kann ich ein wenig von dieser Wirkung durch meine Emotionals an Euch weitergeben.

Ich wuerde mich freuen, wenn mir das gelingt.

Euer

Theo M. Schlaghecken